Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Schmökern
Bettina‘s Lese-Ecke
Noch während Leonards eingehender Musterung, wusch sich die Pathologin gelassen die Hände. „Genug gegafft, Leonardo? Noch nie eine Gothic gesehen?“. spöttelte sie. „Leonard. Ohne O“, wiederholte er , wobei er Kreise in die Luft zeichnete. Im nächsten Moment hätte er sich für diese Geste ohrfeigen können. Zum einen ertönte nicht nur unterdrücktes Gekicher in seinem Rücken, nein, jemand lachte auch noch lauthals los. Weit schlimmer war allerdings der Blick, mit dem ihn Charlotte Charles bedachte. So, als bo sie an seinem Verstand zweifeln würde. Womöglich war das der Grund gewesen, weshalb ihm der Fehler sienes Lebens unterlief. Er fragte Charlotte Charles doch allem Ernstes, ob sie die Gerichtsmedizinerin sei. In seinem Rücken schnappte jemand erschrocken und hörbar nach Luft. Und dann … Er hatte noch nie jemanden gesehen, dessen Augen dermaßen wütend aufblitzen konnten, wie die Augen dieser sonderbaren Medizinerin. „Sie … Sie sprechen mit dem Toten?“, versuchte Leonard noch abzulenken. Aber es war zu spät. „Zum einen heißt das Rechtsmedizinerin und nicht Gerichtsmedizinerin. Und ja. Ich spreche durchaus mit den Toten. Und wissen Sie was? Alle meine Toten wissen, dass ich die Pathologin des Dezernats bin. Nicht, wie ein geiwsser Kommissar Leonardo Terani.“
Notizen
Na Leute, zwei Dinge gemerkt? Ich führe euch durch diese Seiten. Bin schließlich der Beste. Ja, stimmt, sie liebt diese Rechtsmedizinerin. Nicht zu überlesen, oder?
Ende der Leseprobe Serafina